plus minus gleich

17. Spieltag Kegeln 1. Herren

Hallo Askanen,

am 18.3. führte uns der vorletzte Spieltag zur 3.Mannschaft vom SV Geiseltal Mücheln. Deren erste Mannschaft spielt immerhin in der 2. BL, kann also auf sehr starke Spieler im Hintergrund zurückgreifen. Wir starteten mit Steffen Schaaf und Mike Schreiber gegen Steffen Berger und Lars Fechner. Während unser Steffen 2 Bahnen gewinnen konnte und beim 540:532 8 Holz mehr erzielte, konnte er den ersten Mannschaftspunkt holen. Mike dagegen musste alle 4 Bahnen abgeben und verlor Duell wie auch Mannschaftspunkt mit 479:538 Holz.

Im Mittelpaar spielten dann Wolfgang Heinrich und Mario Höpfner gegen Andreas Malkrab und Steffen Meister. Wolfgang erzielte 522:555 Holz, konnte dabei jedoch 3 Bahnen gewinnen und holte trotz "hölzerner" Unterlegenheit den Punkt für die Mannschaft. Und mario fand in seinem Gegner nicht nur namentlich seinen Meister. Er gab alle 4 Bahnen ab und unterlag mit 504:561 Holz. So stand es zwar nach 2 Paaren unentschieden, aber die Punkte für mehr Holz würden in Mücheln bleiben.

Das Schlusspaar bildeten Steffen Stroisch und Steffen Müller. Steffen Stroisch gewann gegen Gunter Jakubowski nur eine Bahn und unterlag mit 535:554 Holz. Unser Müllerchen dagegen erwischte einen Sahnetag und konnte sich mit dem Tagesbestwert von 578 Holz und 4 gewonnenen Bahnen gegen Dirk Schumann (536 Holz) durchsetzen. So hatten wir zwar in den Duellen ein Unentschieden erreicht, verloren aber mit 3158:3276 Holz dann 3:5.

Zwei unserer Verfolger konnten ihre Wettkämpfe gewinnen und lagen dadurch nur noch 2 Punkte hinter uns. Da wir gegen Beuna beide Spiele gewonnen haben, konnte uns nur noch Teuchern gefährlich werden, gegen die unsere Bilanz bei 1:3 Punkten lag. So brauchten wir aus dem letzten Spiel zu Hause "nur" einen Punkt, um die Tabellenspitze zu verteidigen und wieder in die Landesliga aufzusteigen.

In diesem Sinne sportliche Grüsse

Thomas Friebe

E-Mail Drucken PDF