plus minus gleich

Askania 09 unterliegt bei BUSG Aufbau Eisleben 1:3

BuSG Aufbau Eisleben aktuell seit xxxx von JeKnHalle/NSV. Nach dem verlorenen Pokalfinale am Dienstag gegen Turbine ( 1:3 n.V. ) stand das  Punktspiel in Eisleben auf dem Programm. Bei sommerlichen Temperaturen und besten  äußeren Bedingungen stand einem guten Fußballspiel eigentlich nichts im Wege. Die Gastgeber hatten den besseren Start und Kersten im Tor der Askanen verhinderte 2mal den frühen Rückstand mit guten Reflexen auf der Linie.  Die Gäste hingegen machten viele individuelle technische  Fehler und brachten somit die Abwehr dass ein oder andere Mal in Schwierigkeiten. In Minute 19 nutzte Mohammadi eine dieser zur verdienten Führung. Danach wachten die Nietlebener auf und spielten druckvoller und mit mehr Tempo in die Spitze. Folgerichtig fiel auch der Ausgleich ( 33 . Minute  ) durch Griesche per Kopfball. Danach vergaben Griesche und Dörge noch zwei klare Gelegenheiten bis zur Pause. Nach dem Wechsel sahen die wenigen Zuschauer eine Begegnung beider Teams auf Augenhöhe bis der Eislebener Albicho nach Tätlichkeit in Minute 53 des Feldes verwiesen wurde. Jetzt sollten die Askanen die numerische  Überzahl für ein besseres Kombinationsspiel nutzen. Dies gelang auch phasenweise, aber die sich bietenden Gelegenheiten wurden entweder vergeben oder regelrecht verstolpert. Die Krönung dann in Minute 69. Nach einem Eckball köpfte Senf unbedrängt zur Führung der Gastgeber ein,  obwohl die Askanen in dieser Situation in klarer Überzahl dabei zusahen. Danach gelang nicht mehr viel, eher hätten die Gastgeber bei vier Kontern den Deckel noch eher auf die Partie machen können. In Minute 91 fiel das dann auch verdiente  3:1  und der sehr gute Schiedsrichter Marco Naumann pfiff die Begegnung ab.
Fazit: Eine völlig unnötige Niederlage durch eine indiskutable Leistung der Mannschaft verhindert eine bessere Platzierung in der Tabelle und bestätigt das Auf und Ab in dieser Spielserie!

E-Mail Drucken PDF