plus minus gleich

Feierliche Übergabe des neuen Sozialtraktes an Askania

askaniahallelife.de  Gut 1,5 Jahre ist es her, dass Innenminister Stahlknecht die letzte Bestätigung zur Finanzierung des dringend benötigten Solzialtrakt-Neubaus persönlich auf dem Sportplatz in Nietleben übergeben hat. Umso größer ist die Freude auf dem Nietlebener Sportplatz über den heutigen erneuten politischen Besuch. Neben Innenminister Holger Stahlknecht, als Vertreter des Landes Sachsen-Anhalt, war auch Oberbürgermeister Bernd Wiegand und weitere Stadtratsmitglieder zur feierlichen Übergabe erschienen. Seit 2011 arbeitet das Askania-Präsidium und ein Projektteam intensiv an der Planung des dringend notwendigen Sanitärneubaus auf dem Nietlebener Sportplatz. Die zum Teil katastrophalen Zustände z.B. in den Nassbereichen ließen eigentlich seit längerem kein geregelten Trainings- und Spielbetrieb mehr zu, doch die Askanen haben sich durchgekämpft . Umso mehr freuten sich die Verantwortlichen und Nachwuchsspieler, im Februar 2016 beim Stadtpokalderby gegen den VfB Lettin, über den Besuch von Innenminister Holger Stahlknecht und den bearbeitenden Landtagsabgeordneten Andreas Schachtschneider, welche damals die Bestätigung der Förderfähigkeit des Landes Sachsen-Anhalt an Präsident Ralph Elste und seinen Vize Mario Schütz übergeben haben. Hier gehts weiter...

E-Mail Drucken PDF